Falscher Mann. Falscher Zeitpunkt. Falsche Ansichten.

So könnte man die heutige Aussage Schäubles kommentieren. Hat der Mann sie noch alle? Mal langsam, von Anfang an: Da gibt es in einem freien, demokratischen Land namens Deutschland Sicherheitsbedenken. Angst vor Terror. Angst, die gerne auch geschürt wird. Die Gegenmassnahmen heissen Mautstationen (Verkehrsüberwachung, Bewegungsprofile), Gesundheitskarten, Steueridentifikationsnummern ab Geburt, Vorratsdatenspeicherung (Telefon, Handy, Internet) und seit heute der Wunsch nach einem zentralen Melderegister. Ja spinnt der Schäuble jetzt komplett? Erst vor drei Tagen gab es eine Datenpanne bei einigen Kommunen, bei der die ganze Welt (!) persönliche Einwohnermeldedaten einsehen konnte! Und jetzt, eine Woche später, will Schäuble ein zentrales Melderegister… Hat der sie noch alle? Eine der Begründungen für das Melderegister: In Notsituationen können Menschenleben gerettet werden. Ich frage mich: „Wo? Und vor allem: wie besser als bisher?“ Was nützt es dem Staat, wenn er weiss, wo ich mich ungefähr aufhalte, welche Krankheiten ich habe und was ich verdiene? Kann man dann besser abschätzen, ob sich eine Rettungsaktion für mich überhaupt lohnt? Ich fasse es nicht…

Der Wunsch nach Sicherheit wird jedem Bürger förmlich eingehämmert. Und dabei wird die FREIHEIT mit den Füssen getreten.

Advertisements