Ich habe beschlossen, dass ich anstatt der Nikon D90 Spiegelreflexkamera (mit Videofunktion) nun doch lieber eine HD-Videocam anschaffe. Natürlich habe ich viel recherchiert und bin dabei auf zahlreiche Berichte gestossen, wo es heisst, dass dieses AVCHD-Format für den Videoschnitt einen sehr schnellen Rechner voraussetzt. Nun, mein iMac ist jetzt 2 Jahre alt. Und was soll ich sagen? Die Bearbeitung mit iMovie 08 läuft flüssig und völlig ruckelfrei. Mag vielleicht auch an iMovie liegen. Einzig der Export als HD-Film mit der Full-HD-Auflösung von 1920×1080 dauert sehr lange. 1 Minute Film braucht ca. 30 Minuten Rechenzeit. Aber das kann man ja nach dem Schnitt z. B. über Nacht laufen lassen.

imovie08export

Advertisements