Ich will die Spielanalysen ja nicht zu meinem Hobby machen, aber ich muss das hier irgendwo hinschreiben, um meinem Ärger Luft zu machen.

Es ist ja nicht allzu tragisch, ja beinahe schon üblich, dass sich eine Fussball-Mannschaft, die sich kaum zu wehren weiss, mit Fouls behelfen muss. So auch Schalke beim gestrigen Spiel gegen Hoffenheim im Mannheimer Car-Benz-Stadion. Dass man diesen Sachverhalt danach aber auf Provokationen des Gegners zurückführt, halte ich für mehr als dreist! Es wird immer behauptet, die Schiedsrichter pfeifen zu kleinlich. Ich hätte gestern eher mehr Karten an die Schalker verteilt, um die Gesundheit der Spieler zu schützen.

Die Hoffenheimer Fans tun alles, um ihr Image aufzupolieren. Die gegnerischen Mannschaften und deren „Offizielle“ machen sich mehr und mehr zum Affen.

Weiter so! 😉

Advertisements