Am 21.04.2009 gab es eine bundesweite Störung im Mobilfunknetz von T-Mobile. T-Mobile behauptet in einer Pressemeldung, dass lediglich Sprach- und SMS-Dienste ausgefallen seien. Datendienste über EDGE waren allerdings ebenfalls lahmgelegt.
Mich hat es insofern getroffen, dass ich zu einem Termin zu spät kam und dem Wartenden die Verspätung gerne mitgeteilt hätte. Ausserdem hätte ich Zugriff auf meine geschäftlichen E-Mails gebraucht… Wie sieht es da aus mit Schadenersatz?

Advertisements