Jeder kennt es: Man surft mit dem Browser seiner Wahl durch das Internet, schnappt bei spiegel-online.de eine Neuigkeit auf, bei finanztreff.de ein paar Aktienkurse und das neueste Foto eines Erlkönigs bei auto-motor-und-sport.de – und bevor man sich versieht, ist eine Stunde vorbei.

Schön, dass es News-Reader gibt, also Programme, die Nachrichten verschiedener Webseiten bündeln und ähnlich einem Mail-Programm bereit stellen. Noch schöner, dass man den „Gelesen“-Status von Nachrichten auch synchronisieren kann, z. B. zwischen Notebook, Desktop-Rechner und iPhone. So ist es egal, auf welchem Gerät  man Nachrichten konsumiert, man bekommt vom News-Reader (auf Wunsch) immer nur ebensolche serviert, die man noch nicht gelesen hat. Einzige Voraussetzung ist, dass die Nachrichten einer Internetseite, die man im Reader lesen will, in einem so genannten „RSS-Feed“ bereitgestellt werden. Falls vorhanden, ist das z. B. bei Firefox an diesem Symbol zu sehen, rechts neben der Web-Adresse (URL):
Oder bei Safari dieses:

Ein Klick auf eines dieser Symbole zeigt die „Feed-Adresse“, die man dann in einen News-Reader übernehmen kann. Die Feed-Adresse dieses Blogs lautet übrigens: https://napfekarl.wordpress.com/feed/

Im Laufe der Zeit sammeln sich für gewöhnlich viele Nachrichten-Feeds an, deren einzelne Nachrichten man effektiv und schnell „überfliegen“ kann, ohne jede Webseite extra ansurfen zu müssen. Man liest also nicht eine Webseite nach der anderen, sondern Nachricht für Nachricht, unabhängig von welcher Website die Nachricht stammt. Das spart enorm viel Zeit und man hat innerhalb kurzer Zeit die wichtigsten Informationen erfasst.

Der News-Reader meiner Wahl für den Mac ist NetNewsWire. Der kann alles, was ich brauche:

  • Synchronisation (mit Google, dort habe ich mir extra einen Dritt-Account angelegt, damit die Jungs aus Kalifornien es nicht all zu leicht haben, ein Profil von mir zu erstellen)
  • Einheitliche Darstellung der Nachrichten zum schnellen Erfassen des Wesentlichen (nicht zu bunt, das lenkt nur ab)
  • Eine Funktion zum Merken von Nachrichten, wenn man sie später lesen möchte (Instapaper, dazu schreibe ich auch mal einen separaten Artikel)
  • Möglichkeit zum chronologischen Sortieren von Nachrichten aller Feeds in einer Gesamtübersicht
  • Komfortable Bedienung, z. B. Blättern von Nachricht zu Nachricht bzw. von Seite zu Seite innerhalb einer Nachricht nur mit der Leertaste
  • Kostenlos

Auf dem iPhone bin ich momentan mit der NetNewsWire-App zufrieden. Diese bietet wie der grosse Bruder ebenfalls alle oben genannten Punkte (bis auf die Leertasten-Bdienung, versteht sich) und ist damit für mich perfekt geeignet.


Advertisements