Habe heute Abend das iPad meines Papas ausgepackt und aktiviert. Zur Aktivierung stand mir das MacBook meines Bruders zur Verfügung.

Quintessenzen:

  • Zur Aktivierung braucht man ein aktuelles iTunes –> Download von über 90 MB dauert lange (bei 1000er DSL…)
  • Für den Download braucht man Internet, aber das blöde Speedport der Telekom ging auf einmal nicht mehr –> Reset und neu konfigurieren treibt einen fast in den Wahnsinn
  • Aktivierung in iTunes 9.1 geht nicht in Verbindung mit OS X 10.4 –> Update auf Snow Leopard braucht auch ein wenig Zeit (zum Glück habe ich eine Familien-Lizenz)

Was ein Abend! Uff!

Advertisements