Eigentlich wollte ich zu den WM-Spielen nichts schreiben. Nein, wirklich nicht. Aber wie jetzt von uns Deutschen auf dem Schiri herum gehackt wird, ist nach diesem Spielverlauf auch ein bisschen albern. Ok, dem Miro Klose in der 37. Minute Gelb/Rot zu zeigen wegen eines nicht mal groben Fouls ist schon ein wenig überzogen. Aber die Spieler insbesondere Miro Klose sollten von Anfang an gemerkt haben, dass der Schiri kleinlich pfeift. Auch darauf sollte sich ein Profi einstellen können. Selbst schuld!

Die Serben waren in diesem Spiel einfach die cleverere Mannschaft. Alle vier Verteidiger der Serben haben ja auch die gelbe Karte erhalten, dennoch hat keiner von ihnen die zweite Gelbe riskiert. Und nach Chancen war es recht ausgeglichen – Pfosteschuss hier, Lattenknaller da, Tor hier, Elfmeter da…

Das einzige, was man dem Schiedsrichter vorhalten muss, ist die Gesamtzahl der gelben Karten in einem vergleichsweise fairen und keineswegs überharten Spiel. Diese gelben Karten können sich für beide Mannschaften noch negativ auswirken.

Advertisements