Bereits gestern ist das Ersatzgerät eingetroffen. Ich musste also lediglich 2 Tage ohne iPhone auskommen. Selbstverständlich wurde der Austausch auf Garantie vorgenommen. Vorbildlicher Service.

Die Wiederherstellung, also das Zurückspielen des Backups, war etwas umständlich, denn das neue Gerät hatte noch eine alte Firmware drauf. Deshalb musste ich es im iTunes erst mal als „neues iPhone“ definieren um es auf die neueste Firmware aktualisieren zu können. Danach habe ich es im Einstellungsmenü komplett zurückgesetzt und gelöscht. Jetzt war es wieder im Wartungsmodus und wollte mit iTunes verbunden werden. Dieses mal konnte ich dank aktueller Firmware „Wiederherstellen aus Backup“ auswählen und sämtliche Inhalte meines defekten iPhones auf das neue Gerät übertragen. Insgesamt dauerte es fast zwei Stunden, bis alle Videos, Fotos und die Musiksammlung synchronisiert und die Apps samt Anwendungsdaten installiert waren. (Fast) alles war nach der Wiederherstellung wie beim alten iPhone, bis auf ein paar Passwörter, die ich neu eingeben musste (WLAN, E-Mail, MobileMe, Twitter).

Auf dem Gerät war übrigens ein Aufkleber mit französischem Hinweis, was darauf schliessen lässt, dass das iPhone für den französischen Markt vorgesehen war:

Meine Französischkenntnisse sind etwas verblasst, aber das müsste so viel heissen wie: „Längeres Hören bei voller Leistung des (Musik-)spielers kann das Gehör des Benutzers schädigen.“


Flattr this

Advertisements