flattr-LogoGerade las ich sehr interessiert einen Artikel über eine „gescheiterte Revolution“: 5 Jahr flattr.com. Für alle, die flattr.com nicht kennen: Das ist eine Möglichkeit, eine vorher festgelegte monatliche Geldmenge an verschiedene Journalisten, Blogwriter und App-Entwickler zukommen zu lassen. Persönlich habe ich flattr.com nur selten benutzt, das Konzept selbst gefiel mir aber auf Anhieb. Leider lebt es vom Mitmachen! Nach diesem Artikel habe ich beschlossen, regelmäßiger zu „flattern“, wie es im Fachjargon heisst. Mein Aufruf: Macht alle mit, es loht sich, es trennt die Spreu vom Weizen, es motiviert die Verfasser von interessanten Artikeln, es steigert die Qualität und die Vielfalt der verfügbaren Informationen im Netz und es rettet Robbenbabys.

Advertisements